Öffnungszeiten

September
Mo-So: 9 bis 17 Uhr

Dingo-Jungtier "TARNI"

Das Dingo Paar "NORA"(10 Jahre) und "KAMI" (15 Jahre) haben, trotz hohen Alters zum ersten Mal Nachwuchs bekommen. Zwei der drei Welpen waren leider nicht lebensfähig. Das dritte Welpen, ein männliches Tier, wurde von Mutter "NORA" nach fünf Tagen nicht mehr ausreichend versorgt, so dass das Tierpark-Team einspringen musste. Zootierärztin Christine Richter und Tierpark Chefin Verena Kaspari teilen sich seitdem die umfangreiche 24-Stunden Versorgung des Welpen. Wir bedanken uns recht herzlich bei der Firma „Fressnapf Grefe GmbH & Co. KG“ für das großzügige Sponsoring der Welpen-Aufzuchtsmilch und der Welpen Ausstattung.

Seit dem 08.03.2021 hat der kleine Dingo Rüde nun auch einen Namen. "TARNI" ist Aboriginal, also ein traditioneller Australischer Name, aus der ursprünglichen Heimat der Dingos, und bedeutet Meeresbrandung.

Der kleine "TARNI" ist aktuell nur ab und zu für die Besucher zu sehen, wenn er mit seinen Ersatzmüttern kurze Spaziergänge im Park unternimmt. Wann genau er wieder im Gehege, bei seinen Eltern "NORA" und "KAMI" zu sehen sein wird, ist vor allem sehr vom aktuellen Wetter abhängig. Da "TARNI" bis dato drinnen groß wurde, hat er für die aktuell noch sehr kühlen Temperaturen, kein ausreichend dichtes Fell und friert noch recht schnell. "TARNI" hat regelmäßig Kontakt zu seinen Eltern und wird so schnell wie nur möglich wieder bei ihnen, in deren Gehege untergebracht werden.