Öffnungszeiten

September
Mo-So: 9 bis 17 Uhr

Buntes Herbstfest im Tierpark Neumünster.


Nach dem riesigen Erfolg im letzten Jahr laden Bacos Events und Eventzauber Nord aus Neumünster am 3., 5. und 6. Oktober 2019, erneut zum „Bunten Herbstfest“ in den Tierpark Neumünster (Geerdtstraße 100) ein. Jeweils von 10 bis 17 Uhr erwartet die großen und kleinen Besucher ein umfangreiches Programm – ohne dass dafür zusätzliche Kosten zum Tierpark Eintritt entrichtet werden müssten.

Zauberhafte Walking Acts wie Schwäne, Feen und Trolle sind an verschiedenen Stellen im Park unterwegs und stehen natürlich auch für gemeinsame Fotos zur Verfügung. Auf der Bühne am Teich gibt es an allen Tagen unterschiedliche Bühnenprogramme. Donnerstags lädt gleich dreimal das interaktive Theaterstück „Ignaz und das gestohlene Licht“ zum Mitmachen ein. Am Samstag und Sonntag entführt der Senegalese Bakar Gadji kleine und große Besucher auf eine „Reise in die rhytmische Savanne Afrikas“. Mit Trommeln und Lieder begeisterte Gadji schon im Vorjahr und kommt mit seinem neuen Programm. „Die Djembe, eine traditionelle afrikanische Trommel, symbolisiert durch das Ziegenfell und den Holzkörper die originale Stimme der Fauna und Flora Afrikas“ berichtet Gadji, bei dessen Workshops auch der Gesang nicht zu kurz kommt. Am Samstagnachmittag freuen sich die Zumba Dancers aus Kaltenkirchen auf viele Zuschauer. Sonntag kann man bei „Aronas Showpalast“ ein magisches zwei Personen Theaterstück auf der Bühne genießen. Ebenfalls an der Bühne ist das beliebte Kinderschminken zu finden – mehrere Schminker verwandeln die jungen Besucher in Tiger, Löwen und Prinzessinnen.

Wie bereits im letzten Jahr, wird das Pfadfinderlager auf dem großen Lindenplatz, in der Nähe der Pinguin-Anlage, zu finden sein. Hier können die Besucher, in einer echten Jurte am Lagerfeuer des „Rings evangelischer Gemeindepfadfinder“, Stockbrot zubereiten und erste Eindrücke vom Leben als Pfadfinder sammeln. Rund um den Geestbauernhof wird ein Spielparcours zu finden sein. Die Angebote reichen vom Gummistiefelweitwurf bis zum Entenangeln.

Das Affenhaus wird auch in diesem Jahr der Ort für die Kreativen unter den Besuchern sein. Dort können die jungen Besucher herbstliche Basteleien aus verschiedenen Naturmaterialien für zuhause herstellen.

Am großen Grillplatz geht es märchenhaft zu. In der großen Grillhütte wird „Mutter Erde“ Märchen aus aller Welt für die kleinen und großen Gäste erzählen.
Die Kinder, die sich beim Herbstfest auf die Reise durch den Tierpark begeben, haben überall auf dem Gelände etwas zu erleben. Zur Motivation alle Stationen zu besuchen, gibt es einen Pass, den es überall abzustempeln gilt und der am Ausgang gegen einen kleinen Preis eingetauscht werden kann. Als Sonderpreise werden unter allen Teilnehmern zusätzlich eine Fami- lienjahreskarte für den Tierpark, sowie als besonderes Highlight ein Besuch zum Lieblingstier, inklusive „meet & greet“ verlost.

Genaue Informationen zum Programm gibt es auf der Homepage des Tierparks sowie bei Facebook. Die Zeiten für alle Programmpunkte, die in der Regel mehrmals täglich stattfinden, werden am Eingang am Infopoint bekannt gegeben.